Einen neuen Benutzer hinzufügen

From Joomla! Documentation

This page is a translated version of the page Adding a new user and the translation is 100% complete.

Copyedit.png
This Article Needs Your Help

This article is tagged because it NEEDS REVIEW. You can help the Joomla! Documentation Wiki by contributing to it.
More pages that need help similar to this one are here. NOTE-If you feel the need is satistified, please remove this notice.


Other languages:
беларуская • ‎বাংলা • ‎Deutsch • ‎English • ‎español • ‎eesti • ‎français • ‎हिन्दी • ‎Nederlands • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎русский

Einen neuen Benutzer hinzufügen Ein Nutzer ist eine Person (oder eine Gruppe von Personen) die sich durch Angabe der verlangten Anmeldedaten als zugriffsberechtigt zu einem Benutzerkonto ausgewiesen hat. Benutzerkonten werden beispielsweise angelegt um den Zugriff auf bestimmte Bereiche einer Webseite freizugeben oder Beiträge in einem Blog zu veröffentlichen.

Um einen neuen Nutzer anzulegen sind folgende Schritte nötig:

1. Loggen Sie sich ins Administrationspanel Ihrer Joomla!-Website ein

Öffne ein neues Browser-Fenster und gib die entsprechende URL ein (z.B.: http://www.deine_site.de/administrator) Ist die Seite geladen, logge dich als Seitenadministrator ein. Bitte beachte, dass andere Nutzer in der Regel keine Berechtigung haben, neue Benutzer anzulegen. Einzelheiten sind in den Zugriffsberechtigungen festgelegt. Weitere Erklärungen zu den Zugriffsberechtigungen folgen später in dieser Anleitung.

2. Die Benutzerverwaltung öffnen

Im oberen Menu Benutzer > Verwalten wählen und auf den grünen Knopf + Neu klicken.

Jetzt geben wir die Angaben für den Benutzer ein:

Benutzer-Kontodetails

Name - dieses Feld enthält den Namen des Benutzers, z.B. Hans Muster

Benutzername - das wäre der Benutzer- oder Anmeldename, der zum Einloggen auf der Website verwendet wird, wie: hmuster oder muster01.

Passwort' - hier kann ein temporäres Passwort eingegeben werden, das dem Benutzer zugesandt wird, damit er sich erstmalig einloggen kann. Der Benutzer kann dieses in ein anderes Passwort ändern, das leicht zu merken oder sicherer ist. Eine gute Faustregel für die Wahl eines sicheren Passworts ist die Verwendung von Kleinbuchstaben zusammen mit Großbuchstaben und Ziffern bei einer Mindestlänge von sechs Zeichen (je mehr desto besser, z.B.: p9HWC_0Ak).

Passwort wiederholen - hier muss das zuvor gewählte Passwort erneut eingegeben werden, nur um sicherzugehen, dass das erste Passwort keinen Tippfehler enthält.

E-Mail-Adresse - hier wird eine E-Mail-Adresse für den Benutzer eingegeben.

System-E-Mails erhalten - einstellen, ob der Benutzer systemrelevante E-Mails erhalten soll. Sofern es sich bei dem Benutzer nicht um einen Administrator oder Superuser handelt, sollte diese Option vorzugsweise auf Nein gesetzt werden.

Benutzerstatus - an dieser Stelle besteht die Möglichkeit, ein zuvor erstelltes Benutzerkonto zu deaktivieren, ohne es zu löschen. Diese Option kann nützlich sein, um Benutzer zu sperren, bis eine bestimmte Aktion durchgeführt wurde. Zur Deaktivierung des Kontos muss diese Option einfach auf Gesperrt gesetzt werden.

Require Password Reset - Setting this option to Yes requires the user to reset their password the next time they log into the site.

Zugewiesene Benutzer-Gruppen

Die Wahl der richtigen Gruppe, die dem Benutzer zugewiesen wird, kann für die Sicherheit der Website von entscheidender Bedeutung sein, daher sollte man bei der Einrichtung aufpassen! Es gibt keine goldene Regel für die Auswahl der Benutzergruppe, außer vielleicht für diese: „Die Rechte so niedrig wie möglich halten“. Normalerweise sollte man nicht jedem die Rolle des Super-Users oder gar des Administrators zuweisen. Die Manager-Rolle ist etwas schwächer, aber immer noch stark genug, um den Inhalt der Website zu gefährden. In 99% der Fälle sollten die Benutzer der Gruppe Registriert zugewiesen werden, so dass sie nur Frontend-Zugriff haben. Falls eine feinere Abstufung der Zugriffsebenen erforderlich ist, könnte eine Drittanbieter-Erweiterung aus dem Verzeichnis „Extensions“ in Betracht gezogen werden.

Basiseinstellungen

Backend Template Style - Select the template style for the Administrator Backend interface. This will only affect this User.

Backend-Sprache - dieser Parameter legt die Sprache des Administrations-Panels fest.

Frontend Sprache - dieser Parameter legt die Frontend-Sprache der Website fest, sobald der Benutzer eingeloggt ist.

Editor - dieser Parameter legt fest, welchen der integrierten Editoren der Benutzer bei der Bearbeitung der Website benutzen kann.

Zeitzone - nun, das spricht für sich. Hier kann die Zeitzone des Benutzers festgelegt werden. Diese Information wird überall dort verwendet, wo dem eingeloggten Benutzer Zeit und Datum angezeigt werden.

Wenn die Eingabe aller oben genannten Informationen abgeschlossen ist, bitte auf die Schaltfläche Speichern & Schließen klicken.

Wenn der Benutzer aktiviert wurde, weil das Feld „Benutzerstatus“ auf „Aktiviert“ gesetzt ist, kann sich der Benutzer jetzt mit dem festgelegten Benutzernamen und Passwort anmelden.

Benutzer deaktivieren/sperren

Um einen bestehenden Benutzer zu deaktivieren oder zu sperren - d.h. ihm die Anmeldung auf der Site zu verweigern - muss man sich als Administrator anmelden und den Benutzer-Manager über das Menü Site Menü  User Manager öffnen. In der Benutzerliste den entsprechenden Benutzer auswählen, indem man auf seinen Namen klickt. In dem nun geöffneten Panel die Option „Benutzerstatus“ auf „Blockiert“ setzen und auf die Schaltfläche „Speichern & Schließen“ klicken.

Bitte beachten, dass diese Methode das Benutzerkonto nicht löscht, sondern nur deaktiviert. Man kann es jederzeit wieder aktivieren, indem man die Option Benutzerstatus auf Freigegeben setzt.

Einen Benutzer löschen

Um einen Benutzer aus der Datenbank zu löschen, meldet man sich, wie oben beschrieben, als Administrator an und wählt Benutzer,Verwalten in der oberen Menüleiste. Auf der sich öffnenden Seite muss das Kontrollkästchen links neben dem Namen, der entfernt werden soll, aktiviert und oben die Schaltfläche Löschen gedrückt werden.