Help4.x

Menüs

From Joomla! Documentation

This page is a translated version of the page Help4.x:Menus and the translation is 100% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎français • ‎Nederlands

Beschreibung

Menüs ermöglichen es dem Benutzer, auf der Website zu navigieren. Ein Menü ist ein Objekt, das einen oder mehrere Menüeinträge enthält. Jeder Menüeintrag verweist auf eine logische Seite auf der Website. Ein Menümodul ist erforderlich, um das Menü auf der Seite zu platzieren. Ein Menü kann mehr als ein Modul aufweisen. Ein Modul kann beispielsweise nur die Menüpunkte der ersten Ebene anzeigen und ein zweites Modul kann die Menüpunkte der Ebene 2 anzeigen.

Die Menüliste bietet einen Überblick über die auf einer Joomla-Seite verfügbaren Menüs. Dazu gehören die Angaben über die Anzahl der veröffentlichten, versteckten und gelöschten Einträge jedes einzelnen Menüs sowie die Namen der verknüpften Module.

Der normale Ablauf zum Einrichten eines Menüs auf der Website ist wie folgt:

  1. Ein neues Menü erstellen (diese Seite).
  2. Ein oder mehrere Menüeinträge in diesem Menü erstellen. Jeder Menüeintrag hat einen speziellen Menüeintragtyp.
  3. Erstellen von einem oder mehreren Menü-Modulen, um das Menü auf der Website anzuzeigen. In den Modulen wird eingestellt, welche Menüeinträge das Modul zeigen soll.

Wie darauf zugreifen

  • Im Administrator-Menü Menüs  Verwalten auswählen.

Screenshot

Help-4x-menus-menu-manager-menus-de.png

Spalten Überschriften

Ein Klick auf den Titel einer Spalte sortiert die Tabellenansicht nach dieser Spalte. Ein Abwärts-Pfeil neben dem Spaltentitel bedeutet absteigende Sortierung während ein Aufwärts-Pfeil aufsteigende Sortierung bedeutet. Als Standard wird nach der ID-Nummer aufsteigend sortiert.

  • Checkbox: Dieses Kästchen markieren, um einen oder mehrere Einträge auszuwählen. Um alle Einträge auszuwählen, das Kästchen im Spaltenkopf markieren. Nachdem ein oder mehrere Kästchen markiert sind, auf eine Schaltfläche in der Werkzeugleiste klicken, um eine Aktion für den ausgewählten Eintrag oder die ausgewählten Einträge durchzuführen. Viele Aktionen, wie z.B. Veröffentlichen und Verstecken, können mit mehreren Einträgen arbeiten. Andere, wie z.B. Bearbeiten, funktionieren gleichzeitig jeweils nur mit einem Eintrag. Wenn mehrere Einträge markiert sind und Sie auf „Bearbeiten“ drücken, wird der erste der markierten Einträge zur Bearbeitung geöffnet.
  • Titel. Der Name des Menüs.
  • # Veröffentlicht. Anzahl der veröffentlichten Menüeinträge des Menüs
  • # Versteckt. Anzahl der versteckten Menüeinträge des Menüs
  • # Im Papierkorb. Anzahl der Menüeinträge des Menüs im Papierkorb.
  • Zugeordnete Module. Zeigt jedes Menü-Modul, das dem Menü zugeordnet ist. Die Spalte zeigt den Namen des Moduls, seine Zugriffsebene und Position im Template.
  • ID. Einmalig vergebene Identifikations-Nummer für das Element. Sie wird automatisch von Joomla! vergeben. Sie dient zur internen Identifikation des Elements. Man kann die Nummer nicht ändern. Beim Neu-Erstellen eines Eintrags zeigt das Feld "0" an, bis man speichert, dabei wird dann die neue ID vergeben.

Symbolleiste

Der Screenshot am Anfang der Seite zeigt die Symbolleiste im oberen Bereich. Die Schaltflächen sind:

  • +Neu: Öffnet das Bearbeitungs-Formular, um ein neues menu zu erstellen.
  • Bearbeiten: Öffnet das Bearbeitungs-Formular für das ausgewählte menu. Falls mehr als ein menu ausgewählt wurde (wo anwendbar), wird nur das erste menu geöffnet. Das Bearbeitungs-Formular kann auch durch Klicken auf den menu-Namen geöffnet werden.
  • Löschen: Löscht markierte menus. Funktioniert mit einem oder mehreren ausgewählten menus. Das Löschen eines Menüs löscht auch alle seine Menüeinträge und seine zugeordneten Module. Nach Klick auf "Löschen" wird man um Bestätigung der Löschung der gewählten Menüs gefragt. Ein Klick auf "OK" löscht die Menüs. Ein Klick auf "Abbrechen" unterbricht die Löschung.
  • Wiederherstellen. Rekonstruiert und aktualisiert die menu-Tabelle. Üblicherweise muß diese Tabelle nicht wiederhergestellt werden. Die Funktion ist für den Fall einer beschädigten Tabelle gedacht.
  • Optionen. Öffnet das Optionen-Fenster, in dem Einstellungen, wie die Standard-Parameter, bearbeitet werden können. Siehe auch Menus Configuration.
  • Hilfe Öffnet die Hilfe-Seite.

Tipps

  • Es ist ratsam, neuen Menüs einen aussagekräftigen Titel zu geben, da sie später im Menü Administrator-Menüs angezeigt werden. Es ist sinnvoll, das Feld Beschreibung mit Informationen über das Menü zu füllen. Ein kurzer Name im Feld Modultitel hilft, das Modul des Menüs im Modul-Manager mit diesem Titel zu identifizieren.
  • Man kann zwar eine Kopie eines ausgewählten Menüs erstellen, indem man auf die Schaltfläche Kopieren in der Symbolleiste klickt, allerdings kann man auch eine weitere Instanz im Modulmanager erstellen.
  • In neu angelegten Menüs sollte im Feld Titel der Name eindeutig sein und nur englische alphanumerische Zeichen ohne Leerzeichen verwendet werden. Es ist sinnvoll, nur die Zeichen a-z, 0-9 und den Unterstrich (_) zu benutzen.
  • Wird kein "Modul-Titel" eingegeben, kann das Modul nicht gespeichert und das Menü im Frontend nicht angezeigt werden. Allerdings kann später in der Modul-Verwaltung ein neues Menü-Modul erstellt und dem Menü zugeordnet werden.
  • Wird ein existierendes Menü gelöscht, werden auch alle Menü-Elemente des Menüs gelöscht.
  • Das Hauptmenü enthält das Standard-Menü, daher sollte es nicht gelöscht werden. Das Standard-Menü-Element definiert die Seite, die nach Aufruf von www.meineseite.de angezeigt wird. Die Site wird ohne das Standard-Menü-Element nicht funktionieren. Normalerweise ist dies der Menüpunkt „Home“, aber es kann jeder beliebige Menüpunkt eingestellt werden, einschließlich eines Menüpunkts in einem verborgenen Menü. Wird das Standard-Menü-Element gewechselt, sollte es genauso wenig gelöscht werden! Das Menü mit dem Standardmenüeintrag ist im Menü Menüs mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

Zugehörige Informationen