J3.x

Core Funktionen

From Joomla! Documentation

This page is a translated version of the page J3.x:Joomla Core Features and the translation is 65% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎Ελληνικά • ‎English • ‎español • ‎français • ‎Nederlands • ‎português do Brasil
Joomla! Core Funktionen


Joomla! ist eines der weltweit beliebtesten Software-Pakete. Es wird verwendet um Websites zu erstellen, zu organisieren, zu verwalten sowie zur Veröffentlichung von Inhalten, Blogs, zum Aufbau von Intranet und mobilen Anwendungen. Aufgrund seiner skalierbaren MVC-Architektur ist es auch ein idealer Ausgangspunkt zur Erstellung von Web-Anwendungen.

Mit einem Marktanteil von über 3% des des gesamten Internets und mehr als 9% des gesamten CMS-Marktes, bildet Joomla die Basis für den Betrieb von hundertausenden Webauftritten. Darunter sind so bekannte Firmen wie die Citibank, eBay, die Harvard University, Ikea, McDonald's und Sony.

Als preisgekröntes CMS, das mit Hilfe einer internationalen Gemeinschaft aus mehr als einer halben Million aktiver Unterstützer voran getrieben wird, hilft Joomla sowohl dem unerfahrenen Anwender, als auch dem langjährigen Web-Entwickler digitalen Ideen in die Realität umzusetzen.

Hier sind einige der wichtigsten Joomla! Features.

Mehrsprachenfähigkeit

Joomla! ist weltweit das populärste und best unterstützte mehrsprachige Open Source CMS. Webmaster und Redakteure können problemlos mehrsprachige Seiten gestalten. Dies ist ein großer Vorteil, der Websites bedienbarer macht und dadurch eine größere Zielgruppe erreichen lässt.

Großartige Unterstützung

In unsere weltweiten, begeisterten Community gibt es viele großartige Entwickler, welche einzeln, als Team oder als Firma kostenlos in Foren helfen. Tausende von professionellen Joomla!-Service-Anbietern sind dabei behilflich, ein Joomla!-Projekt zu entwickeln und aufzubauen. Die Joomla! Gemeinschaft führt ein überprüftes Verzeichnis mit einigen dieser Anbieter auf Joomla! Resources Directory.

PHP 7 Support

Since Joomla! 3.5.0, Joomla! supports the most recent release of Zend’s PHP: PHP 7, which provides a significant performance boost to your website. Joomla! users can enjoy the benefit of that performance improvement. Joomla! still provides legacy PHP support going back to PHP version 5.4 for web servers that have not yet upgraded.

Einfache Updates

Eine der größten Herausforderungen jeder Software ist die Aktualisierung. Joomla! liefert glücklicherweise eine "One-Klick-Versions-Update"-Funktionalität an, die den Prozess supereinfach für jeden Nutzer mit jedem Wissenslevel macht. Der eingebaute Updater zeigt sowohl für Joomla als auch für Drittanbieter-Erweiterungen an, wenn eine Aktualisierung notwendig ist. Wie jede Software, muss auch Joomla! auf dem aktuellen Stand gehalten werden. Das ist der beste Weg um die Website vor Angriffen zu schützen. Mit Joomla! ist dies mit wenig Aufwand möglich.
As of Joomla! 3.5.0, thanks to the new email update notification plugin, your Joomla! website checks for the availability of new Joomla! versions and when one is found it sends the Super Users on the site an email notification.

Integriertes Hilfesystem

Joomla! hat ein integriertes Hilfesystem, um Benutzern mit unterschiedlichem Know-How zu helfen mit ihrer Joomla! Website umzugehen. Die meisten Seiten haben einen Hilfe-Button in der rechten oberen Ecke, um alle Optionen auf der Seite komplett zu verstehen. Es gibt auch einen Glossar, um die Begriffe in eindeutigem Englisch/Deutsch zu verstehen. Die Joomla! Versionsprüfung stellt sicher, dass die aktuellste Version im Einsatz ist und die System-Informationen helfen dem Benutzer bei der Fehlersuche. Sollte man einmal nicht mehr weiter wissen, können die Links zu Online-Ressourcen wie Joomla-Dokumentation und Foren helfen.

Medien Verwaltung

In der Medien Verwaltung können Medien einfach hochgeladen, organisiert und mittels Ordnern und Dateien verwaltet werden. Dank der MIME-Einstellungen können beliebige Dateitypen eingesetzt werden. Die Medien Verwaltung ist in den Beitrags-Editor integriert - so stehen die Medien jederzeit zur Verfügung und können einfach in die Beiträge eingebunden werden.

Über die Banner Verwaltung kann Werbung sehr einfach auf der Seite integriert werden, um z.B. Geld damit zu verdienen. Dieses Werkzeug erlaubt die Anlage von Kunden, Kampagnen und beliebig vielen Bannern. Es kann sogar individueller Code eingefügt werden, um die Anzahl der Impressions zu erhalten, Klicks zu tracken und vieles mehr ...

Kontakt Verwaltung

Wenn ein einziges Kontaktformular nicht ausreicht, hilft die Kontakt-Verwaltung weiter. Hier können beliebig viele Ansprechpartner, Abteilungen und Kategorien angelegt werden. Allen Kontakten können die üblichen Kontaktinformationen, aber auch beliebiger Text und Bilder zugefügt werden. Auf der Website kann eine Kontaktliste oder für jeden Kontakt ein Formular angezeigt werden, je nach Berechtigungen oder Zuordnungen sichtbar.

Suche besser, suche schlauer

Mit den eingebauten Suchfunktionen kann der Webseitenbesucher schneller und leichter die entsprechenden Informationen auf der Website finden. Dank der Statistik können auch die Anforderungen der Besucher analysiert und Inhalt optimiert angeboten werden. Sie haben die Möglichkeit den integrierten Suchindex, die erweiterten Suchfunktionen und die automatisch vorgeschlagene Suchbegriffe zu nutzen. Das macht die Joomla! Suche zur besten ihrer Art, direkt aus dem System heraus, ohne Erweiterung.

Verwaltung von Inhalten

Joomla ist im Kern ein Content Management System, welches mit seinen tollen Möglichkeiten die Verwaltung der Web-Inhalte zum Vergnügen macht. Der eingebaute WYSIWYG-Editor ermöglicht die einfache Erstellung von Inhalten ohne Code-Kenntnisse zu besitzen. Nach der Erstellung bietet Joomla vielfältige Möglichkeiten, um Inhalte auf der Seite darzustellen. Neben unterschiedlichen Layouts, kann man aus vielfältigen, vorinstallierten Modulen auswählen, die die populärsten Inhalte, letzte Einträge, verwandte Artikel und anderes darstellen.
As of Joomla! 3.5, adding an image is as easy as dragging and dropping it from your computer directly into the content. This works anywhere that you are using the default TinyMCE WYSIWYG editor. And if you want to add a module into an article, Joomla! 3.5 makes it really easy with a button directly on the editor toolbar. You don’t need to learn any syntax or remember the module details as the user interface does it for you.

Verschachtelte Kategorisierung

Bei der Organisation von Inhalten ist eine saubere Struktur ein wichtiger Punkt. Hier hilft es, in Joomla beliebig verschachtelte Kategoriestrukturen anzulegen, mit denen sich auch Inhalte großer Seiten strukturieren lassen.

Tagging - Verschlagwortung

Wenn eine Kategorisierung zur Strukturierung des Inhalts nicht ausreicht, dann wird es Zeit für eine flache Organisationsstruktur durch Schlagwörter. Hier sind auch Verschachtelungen möglich und dadurch gibt es keine Grenzen mehr. Also dann, tagget die Inhalte.

Frontend Bearbeitung

Inhalt sollte schnell und einfach zu bearbeiten sein. Für einfache Textänderungen im Inhaltsbereich oder in Modulen ist es nicht notwendig sich in den Administrationsbereich einloggen. Einfach direkt auf der Webseite einloggen und bearbeiten.

Beitragsversionierung

Nie wieder eine vorherige Version eines wichtigen Beiträge auf der Website verlieren! Es kann genau verfolgt werden, wer, wann, welche Änderungen an Beiträgen vorgenommen oder Versionsnotizen hinzugefügt hat. Wenn notwendig, kann jede Vorversion wieder hergestellt werden.

Syndication und Newsfeed-Verwaltung

Sorge dafür, dass Besucher immer auf dem neuesten Stand deiner Seite sind, sogar wenn sie nur ab und zu vorbeischauen. Mit Syndication lässt sich ein Feed ertsellen, den Nutzer mit ihrem bevorzugten RSS-Reader abonnieren und so die Aktualisierungen erhalten. Mit der Newsfeed-Verwaltung können RSS-Feeds in jede Seite eingebunden werden. Du kannst auch Inhalte anderer Nachrichtenseiten abrufen und auf deiner Seite anzeigen.

Menü Verwaltung

Mehrere Menüs und Menüpunkte auf einer Website sind möglich. Soviele wie benötigt werden. Menüs und Untermenüs können völlig unabhängig vom Inhalt hierarchisch strukturiet und verschachtelt werden. Ein Menü kann auf verschiedene Positionen stehen und unterschiedlich gestaltet sein. Möglich sind ‘rollovers’, ‘dropdowns’, ‘flyouts’ und einfach jedes andere denkbare Navigationssystem. Es werden auch automatische Breadcrumbs (Brotkrumen-Navigation) als Hilfe für die Nutzer generiert.

Leistungsstarke Erweiterbarkeit

Der Joomla! Core ist nur der Anfang, die wahre Macht liegt in der Anpassungsfähigkeit von Joomla. Mehr als 8000 Erweiterungen sind erhältlich um jede Webseite auszubauen und die Funktionalität zu vergrößern. Im Joomla Extensions Directory findest du zahlreiche Zusatzfunktionen.


Umfangreiche Benutzerrechte-Verwaltung (ACL) für individuelle Bedürfnisse ACL steht für ‘Access Control List’ (Zugangs-Kontrol-Liste), damit können Nutzer und verschiedene Gruppen auf der Seite verwaltet werden. Bei der Verwaltung großer Portale oder auch Intranets, muss du erheblich darauf achten, wer welchen Inhalt sehen kann und wer welchen Inhalt eingeben oder verwalten darf. Die Joomla ACL ist mächtig und kann durch Konfigurationen so optimiert werden, dass sie alle notwendigen Anforderungen erfüllt.

Google reCAPTCHA

Google introduced a no CAPTCHA reCAPTCHA API in December 2014. We updated the reCAPTCHA plugin to protect your login and registration forms against spam. While still supporting the old reCAPTCHA 1.0, you can now also use it for the new reCAPTCHA version 2.0. A significant number of your users can now attest they are human without having to solve a CAPTCHA. Instead with just a single click they’ll confirm they are not a robot.

Collapsible Sidebar

Joomla 3.0 brought a fresh new bootstrapped look to the Joomla! admin interface and one of the major improvements was an increase in usable screen area in the Joomla! backend. Joomla! 3.4 takes this a step further by making the Extension Sidebar menu collapsible for both a mobile device and a full screen display.

Two Factor Authentication

Joomla! was the first major CMS to implement two-factor authentication. Add a single-use code received on your cell phone or a Yubikey to your existing passwords to make your site extra hack-proof.

Joomla! for Designers

Entkoppeltes Design

Joomla! ist unter den OpenSource CMS ein Pionier im Bereich der MVC Design Strategie. MVC (Model-View-Controller) bedeutet, dass das Layout streng vom Datenbankaufbau getrennt ist. Der große Vorteil liegt darin, dass du volle Kontrolle über die Ausgabe hast und diese bis ins Detail verbessern kannst. Mit diesen Design-Freiheiten kannst du aus der Menge hervorstechen.

Responsive mit Bootstrap

Joomla! ist 'Mobile Ready'. Mit Joomla! lassen sich nicht nur Webseiten sondern auch Online Applikationen entwickeln, die sich an jedes Ausgabegerät anpassen. Die Templates die mit Joomla ausgeliefert werden, basieren auf Bootstrap und sind dadurch direkt responsive. Damit lassen sich Templates ganz einfach entwicklen.

Erreiche mehr mit Less

Verbringe weniger Zeit mit der Programmierung und mit dem lästigen Aufbau von Benutzeroberflächen in Joomla 3. Joomla unterstützt LESS, CSS und jQuery, dadurch kannst du jetzt mit weniger Code bessere Ergebnisse erreichen. Die Icomoon Symbolschrift-Bibliothek stellt eine Fülle von Retina-optimierten Icons bereit. Die Joomla User Interface (JUI) Bibliothek bietet eine standardisierte Backend & Frontend-Oberfläche an.

Overrides

Mit einem hochentwickelten Override-System, erhalten Designer die großartige Möglichkeit zu bestimmen, wie Seiten und Seitenelemente dargestellt werden und können dabei den Core Code unangetastet lassen. Praktisch jede Seite, die von Joomla erzeugt wird kann dadurch angepasst werden.

Tolle Schriften für das gewisse Etwas

Designer schätzen die Macht von Schriftarten für den Ausdruck von Individualität. Joomla! lässt dir freie Wahl und schränkt nicht auf Standard Computer Schriftarten ein. Der Verwendung von Google-Schriftarten steht mit dem Joomla Kern nichts im Wege. Somit werden deine Design-Träume wahr.

Templateverwaltung

Templates in Joomla! sind nicht nur ein Framework für die Verwaltung des Designs, sondern auch ein leistungsstarkes Werkzeug um Websites so aussehen zu lassen wie du es dir vorstellts. Du hast die vollständige Kontrolle über deine Präsentation und kannst ein Template der ganzen Seite zuweisen oder für jeden Webseitenbereich oder Menüpunkt ein eigenes Layout verwenden. Mit Template Overrides geht das ganze noch einen Schritt weiter, so dass du jeden Teil der Seite anpassen kannst.

Lighter Core

Joomla! 3.4 is the first release as per the new CMS roadmap and development strategy in which the project has decided to pursue a lighter Joomla! core by removing some features from the core and making them available as installable extensions and let site owners decide what features they want.

Joomla! for Developers

User Management

Joomla! has a registration system that allows users to configure personal options. Out of the box, there are nine user groups with various types of permissions on what users are allowed to access, edit, publish and administer. Authentication is an important part of user management and Joomla! supports multiple protocols, including LDAP, OpenID, and even Gmail. This allows users to use their existing account information to streamline the registration process. All of this can be added onto with extensions, giving you complete control over what users can access and how they authenticate to your site.

System Features

Speedy page loads are possible with page caching, granular-level module caching, and GZIP page compression. If your system administrator needs to troubleshoot an issue, an extended debugging mode and error reporting are invaluable. The FTP Layer allows file operations (like installing Extensions) without having to make all the folders and files writable, making your site administrator's life easier and increasing the security of your site. Administrators quickly and efficiently communicate with users one-on-one through private messaging or all site users via the mass mailing system.

Cloud Storage APIs

A new API in Joomla! will allow Joomla! to access cloud storage services including Amazon S3, Google Cloud Storage, Rackspace and Dropbox. This allows sites to now use these services as content distribution networks without the need for third party extensions.

Web Services

In a web where content is being shared across multiple networks, Joomla! makes it easy to manage your content from a single location. With APIs supporting several third party services and a connector enabling requests to anywhere on the web, users and developers have a magnitude of power and data readily available to them.

Microdata library implementation

Developers will now be able to incorporate microdata more easily into their extensions and sites. From automating the Author tag in articles, to generating detailed markup for directories of information, the microdata library will significantly enhance how you can optimise SEO with Joomla.

Composer Integration

In Joomla! 3.3, we introduced code from the Joomla! Framework into the CMS; however, the method in which it was installed into the filesystem does not align with how Composer installs code. For the 3.4 release, we are integrating Composer into the CMS so that it will managed external dependencies such as the Joomla! Framework and PHPMailer.

Extension Beta Testing

A micro feature on the surface and one aimed at extension developers as well as those of our users who love to play with bleeding edge stuff, this feature will allow extension developers to now have a option to offer testing alpha and beta releases to their users who wish to test them by flagging the releases accordingly.