J3.x

Upgrade von Joomla! 3.4.x auf 3.5

From Joomla! Documentation

This page is a translated version of the page J3.x:Upgrading from Joomla 3.4.x to 3.5 and the translation is 100% complete.

Other languages:
català • ‎Deutsch • ‎Ελληνικά • ‎English • ‎español • ‎فارسی • ‎français • ‎עברית • ‎Bahasa Indonesia • ‎italiano • ‎日本語 • ‎Nederlands • ‎português • ‎português do Brasil • ‎русский • ‎svenska • ‎Kiswahili • ‎中文(中国大陆)‎ • ‎中文(台灣)‎

Bitte beachte!

Auf Joomla 3.5 zu aktualisieren kann nicht mehr länger über die Erweiterungsverwaltung stattfinden.

Das Update kann jetzt nur noch über die Joomla! Aktualisierungs-Komponente (oder manuell, wie unten angeben) erfolgen.
Vor einem Update erstelle immer ein Backup und vergiss nicht es zu testen.

Joomla! 
3.x

Update durch Nutzung der Joomla!-Aktualisierungs-Komponente (Empfohlen)

Aktualisiere Deine Joomla! Installation mit der Joomla!-Aktualisierungs-Komponente.
Wenn Du nicht weist, wie man die Joomla! Aktualisierung-Komponente benutzt, siehe unter: Joomla! Aktualisierung-Komponente.
Einschränkung!

Wenn du OpCache mit der Einstellung opcache.revalidate_freq mit einer Zahl größer als 1 nutzt, werden einige Klassen (wie JVersion) möglicherweise durch eine frühere Anfrage zwischengespeichert. Somit schlägt das Updatescript fehl. In diesem Fall setze opcache.revalidate_freq auf 0 und wiederhole den Vorgang.

Update wenn es über die Joomla!-Aktualisierungs-Komponente nicht geht

Wenn Du Deine Joomla! Installation nicht mit der Joomla!-Aktualisierungs-Komponente aktualisieren kannst, da z.B. dein Webhoster dies nicht ermöglicht oder die Verbindung fehlerhaft ist, musst Du folgende Schritte befolgen:

  1. Methode A
    1. Gehe im Backend zu Komponenten  Joomla! Aktualisierung. Klicke auf den "Update" Link und lade das Paket auf Deinen Computer herunter.
    2. Kopiere das Update-Paket (Das gerade heruntergeladen wurde) in den /tmp Ordner Deiner Joomla!-Website (Hinweis: der Pfad ist in der Joomla! Konfiguration festgelegt - prüfe, dass es das richtige Verzeichnis ist)
      (Hinweis: diese Methode funktioniert nur mit dem Update-Paket, das die Joomla! Update-Komponente anzeigt. Es funktioniert nicht für die anderen Update-Pakete oder die komletten Joomla! Pakete. Es ist auch eine Internet-Verbindung zur Joomla! Update-XML-Datei).
    3. Gehe im Backend zu Komponenten  Joomla! Aktualisierung. Die Joomla! Aktualisierungs-Komponente wird das Update-Paket im /tmp Ordner nutzen.
  2. Methode B
    (Wenn das Entpacken der zip-Datei auf dem Server nicht möglich ist, benutze Methode C)
    1. Lade das Update-Paket von https://downloads.joomla.org herunter
    2. Kopiere das Update-Paket in das Wurzelverzeichnis Deiner WEbsite und entpacke es dort. Achte darauf, dass alle existierenden Dateien ersetzt werden müssen. Zum Beispiel bei 1und1 kann der Dateimanager im Control-Center zum Hochladen und Entpacken benutzt werden. Aktiviere das Kästchen "Dateien überschreiben".
    3. Logge Dich im Joomla! Administrator-Panel ein und gehe auf Erweiterungen  Verwalten  Datenbank und klicke den Reparieren - Button auf der oberen linken Seite.
    4. Gehe nun zum Bereich Überprüfen im linken Menü des Erweiterungs-Managers und klicke den Überprüfen Button. Wähle nur die Joomla!-eigenen Erweiterungen aus und klicke auf Installieren oben links. (Hinweis: Wähle nicht die Erweiterungen von Drittanbietern aus, die Du eventuell installiert hast.)
    5. Im Mauptmenü des Adminstrator-Bereiches gehe zu System  Cache leeren und wenn hier eine Zeile aufgelistet wird, wähle diese aus und klicke den Löschen Button oben links.
  3. Methode C
    Wenn das Entpacken der zip-Datei auf dem Server nicht möglich ist, benutze diese Methode:
    1. Lade das Update-Paket von https://downloads.joomla.org herunter
    2. Entpacke das heruntergeladene Paket auf Deinem Computer
    3. Lade den Inhalt des entpackten Paketes mit einem FTP-Programm in den untersten Ordner (root) Deiner Joomla! Installation hoch. (HINWEIS: Bei Verwendung von Filezilla, klicke auf "Ersetzen" für alle Dateien, bei Verwendung von WinSCP, klicke auf hochladen und dann erlaube das Überschreiben für alle Dateien. Die FTP Software ersetzt die existierenden Dateien durch die neuen Dateien aus dem Update.)
    4. Logge Dich im Joomla! Administrator-Panel ein und gehe auf Erweiterungen  Verwalten  Datenbank und klicke den Reparieren - Button auf der oberen linken Seite.
    5. Gehe nun zum Bereich Überprüfen im linken Menü des Erweiterungs-Managers und klicke den Überprüfen Button. Wähle nur die Joomla!-eigenen Erweiterungen aus und klicke auf Installieren oben links. (Hinweis: Wähle nicht die Erweiterungen von Drittanbietern aus, die Du eventuell installiert hast.)
    6. Im Mauptmenü des Adminstrator-Bereiches gehe zu System  Cache leeren und wenn hier eine Zeile aufgelistet wird, wähle diese aus und klicke den Löschen Button oben links.


Ressourcen

"'Siehe auch: Eine vorhandene Version updaten."'