Actions

Joomla! 2.5 nach 3.x Schritt für Schritt Migration

This page is a translated version of a page Joomla 2.5 to 3.x Step by Step Migration and the translation is 85% complete.

Other languages:
български 54% • ‎català 54% • ‎dansk 32% • ‎Deutsch 85% • ‎English 100% • ‎español 100% • ‎فارسی 2% • ‎français 100% • ‎Bahasa Indonesia 100% • ‎Nederlands 100% • ‎português do Brasil 54% • ‎русский 54% • ‎Türkçe 2% • ‎中文(台灣)‎ 68%
Stop hand nuvola.svg.png
Warning!

Joomla! 2.5.28 kann im Moment nur in 2 Schritten migriert werden. Zuerst erfolgt die Migration nach 3.5.1 . Anschließend muss ein Upgrade zur aktuellsten Joomla! Version durch die Joomla! Update Komponente erfolgen.


Diese Dokumentation enthält eine Schritt für Schritt Anleitung, um Deine 2.5 Webseite nach Joomla! 3.x zu migrieren. Zwar gibt es hunderte von verschiedenen Szenarien, hier zeigen wir die grundlegende Vorgehensweise zum nachvollziehen. Sehr komplexe Migrationen werden wahrscheinlich eine Folge von installierten Erweiterungen von Drittanbietern sein. Nehme Kontakt zu den Entwicklern der installierten Erweiterung(en) auf, um den bestmöglichen Migrationsweg zu erfahren.

Einleitung

Die Migration von Joomla! 2.5 nach 3.x wird als eine Mini-Migration bezeichnet, da das Update der Joomla! Kern-Erweiterungen mit einem "ein-Klick"-Update über die Aktualisierungs-Komponente im Backend erfolgt. Viele Erweiterungen von Drittanbietern können ebenfalls über die Erweiterungsverwaltung mit einem "ein-Klick"-Update aktualisiert werden. Einige nicht. Jede einzelne Erweiterung sollte vor der Migration auf die Upgrade-Fähigkeit von 2.5 auf 3.x geprüft werden. Wenn Du die Überprüfung noch nicht vorgenommen hast, findest Du weitere Informationen unter den Artikeln Migration Schritt für Schritt - Selbsteinschätzung und Planung einer Mini-Migration - Joomla 2.5-3.x bevor Du die folgenden Schritte befolgst.

Joomla! Kern-Erweiterungen:

  • Kategorien
  • Artikel
  • Menüs
  • Module (core module - nicht Drittanbieter)
  • Banner
  • Kontakte
  • Nachrichten
  • Newsfeeds
  • Umleitungen
  • Suche
  • Suchindex
  • Weblinks

Für sehr große oder komplexe 2,5 nach 3.x-Migrationen

Das "ein-Klick"-Update ist praktisch und funktioniert meistens gut. Bei einigen größeren, komplexeren Webseiten ist das "ein-Klick"-Update möglicherweise ungeeignet. Bei großen oder sehr komplexen Webseiten sollten die Anweisungen für eine regelmäßige Migration befolgt und das "ein-Klick"-Update umgangen werden. Folge der gleichen Anleitung für Planung der Migration von Joomla! 1.5 nach 3 und Joomla! 1.5 nach 3.x Schritt für Schritt Migration. Ersetze beim Lesen 2.5 durch 1.5.

Schritt für Schritt

Aufbau einer Entwicklungs-Umgebung

  1. Backup der "live"-Webseite anfertigen. Dafür können die empfohlenen Tools eingesetzt werden (siehe unten auf der Seite) oder manuell ein Backup anfertigen.
  2. Prüfen, ob die Technischen Anforderungen für Joomla! 3 erfüllt werden, bevor die Migration gestartet wird.
  3. Erstelle eine neue Datenbank und einen neuen Benutzer um die 2.5 Webseite wiederherzustellen.
  4. Lege eine Test-Webseite oder eine Entwicklungsumgebung an um zu arbeiten und Erstelle eine Backup-Kopie der 2.5 Webseite an einem der folgenden Orte:
    • Eine Subdomain.
    • Ein Unterverzeichnis.
    • Einer lokalen Installation über WAMP, MAMP, LAMP, XAMPP.
    • Einem neuen Webhosting-Account unter einer temporären Domain im Wurzelverzeichnis. (Falls der Webhoster im Zuge der Migration gewechselt werden soll).
  5. In der Testumgebung: Aktualisiere Deine Joomla! 2.5 Testseite zur letzten Wartungs-Version. (Zurzeit 2.5.28).
  6. Vergewisseren, dass die Datenbank auf das neueste Datenbank-Schema 2.5.28 aktualisiert wurde. Gahe dazu zu: Erweiterungen → Datenbank. Wenn das Schema nicht aktuell wie im nachfolgenden Bild ist, klicke auf den Reparieren Knopf:
    J25-admin-extension-database-fix-en.png
  7. Testen.
  8. Nochmal ein Backup machen.

Jede Erweiterung einschätzen

  1. Betrachte jede einzelne installierte Erweiterung auf Deiner Webseite. Sortiere aus, welche Erweiterungen Update-fähig sind und weiterhin benötigt werden. Alle anderen sollten deinstalliert werden. In Joomla! 2.5.28 gehe im Backend zu Erweiterungen  Aktualisieren und klicke Aktualisierungen suchen. Es wird ein Hinweis zur Kompatibilität in der Spalte Version angezeigt. Diese Funktion unterstützt nur die Erweiterungen, die sich über den Erweiterungsmanager aktualisieren lassen. Wenn Erweiterungen eingesetzt werden, die die Update-Funktion des Erweiterungsmanagers nicht unterstützen, muß von Hand geprüft werden, wie weiter unten detailliert erklärt. Das gleiche gilt für jene Erweiterungen, die einen Hinweis angezeigt bekommen. Die Art des Paketes und den Migrationsweg zusammen mit dem Entwickler der Erweiterung prüfen, wie eine Aktualisierung oder Migration erfolgen kann.
  2. Gehe zu Erweiterungen  Verwalten
  3. Klicke auf das Dropdown-Feld für Typ.
  4. Wähle Paket im Dropdown aus.
    J25-admin-extension-manage-package-en.png
    Die Auswahl "Paket" als Erstes wird empfohlen, da beim Deinstallieren eines Paketes automatisch zugehörige Module, Plugins oder sonstige Erweiterungen gleichzeitig entfernt werden.
  5. Deinstalliere alle Pakete die nicht mehr benötigt werden oder nicht nach Joomla! 3 migriert werden sollen.
  6. Diesen Prozess wiederholen durch Klicken durch die Dropdown-Auswahl für alle Typen: Komponente, Datei, Sprache, Bibliothek, Modul, Plugin und Template. Befindet sich unter Autor "Joomla! Project", dann verbleiben diese Erweiterungen in der Installation. Suche ist auch eine vom Joomla!-Kern unterstützte Erweiterung, auch wenn das Feld Autor leer ist und verbleibt ebenfalls in der Installation. Bei allen anderen prüfen, dass die nicht mehr benötigten oder mit Joomla! 3 nicht kompatiblen Erweiterungen deinstalliert wurden.
    ACHTUNG! Ein als Standard markiertes Template kann nicht deinstalliert werden. Zuerst ein Joomla!-Kern-unterstütztes Template wie Beez oder Atomic als Standard auswählen und anschließend das entsprechende Template deinstallieren.
  7. Notiere Dir alle Versionen der Pakete und Komponenten, die derzeit installiert sind und auf der Website bleiben sollen. Das Drittanbieter-Erweiterungen Inventur Arbeitsblatt kann zur Zusammenstellung genommen werden oder füge einfach mit kopieren/einfügen eine Liste in einem leeren Dokument für die Referenz.
  8. Aktualisiere alle Erweiterungen auf die neueste Version.
  9. Vor- und während dem Aktualisieren achte darauf, dass die Erweiterungen jeweils die 2,5 & 3.x-Versionen in dem gleichen Paket haben. Ist es so, werden diese für ein "one-click-Update" bereit sein. Haben die Erweiterungen für 2,5 und 3.x verschiedene Pakete, müssen diese einzeln geprüft werden. Normalerweise kommt dann eins der folgenden Szenarien vor:
    • Die Erweiterung verfügt über separate Pakete, werden aber nach dem Upgrade auf 3.x automatisch erkannt und arbeiten weiter. Vergewissere Dich, dass der Entwickler dies bestätigt.
    • Die Erweiterung verfügt über separate Pakete, die veraltete muss deinstalliert werden und dann installiert man die Joomla 3.x-Version nach der Migration. Ein Beispiel dafür könnte ein content-Plugin sein. Das Deinstallieren in 2.5 ist sehr einfach und installiere es dann erneut unter 3.x.
    • Siehe Template-Berücksichtigungen bei der Migration für weitere die Templates betreffende spezifische Informationen.
Hinweis für die Kern-unterstützten Erweiterungen:"' Die Kern-unterstützten Erweiterungen (Banner, Kontakte, Nachrichten, Newsfeeds, Umleitungen, Suche, Suchindex, oder Weblinks) in Joomla! 2.5 wurden ab Joomla! 3.4+ entkoppelt. Joomla! erkennt die verwendeten Erweiterungen während der Aktualisierung und installiert diese Kern-unterstützten Erweiterungen automatisch.

Gehe zu Joomla! 3.x

Sobald Drittanbieter-Erweiterungen deinstalliert oder aktualisiert wurden und nur noch mit Joomla! 3 kompatible Erweiterungen in der Installation übrig sind, kann mit den folgenden Schritten fortgefahren werden:

  1. Gehe zu System  Konfiguration  Registerkarte Server, und schalte Fehler berichten im System standardmäßig auf Maximum. Klicke dann Speichern & Schließen.
    J25-system-global-config-server-tab-en.png
  2. Gehe zu Extensions  Plugin Manager, gebe Angemeldet bleiben in das Filter-Feld ein und drücke auf Enter.
  3. Deaktiviere das Angemeldet bleiben - Plugin durch klicken auf das grüne Häkchen. Es sollte anschließend einen roten Kreis zeigen.
    J25-extension-plugin-remember-me-en.png
  4. Lege noch ein Backup an.
  5. Empfohlen aber nich erforderlich: Fix assets. (Fixing the assets table). Siehe unten für ein Werkzeug, das dies mit ein paar Klicks erledigt.
  6. Gehe zu Komponenten  Joomla! Aktualisierung. (Es sollte keine verfügbaren Updates anzeigen. Falls doch, aktualisiere Joomla! auf die neueste Version und teste ob alles funktioniert. Dann lege noch ein Backup an.) Klicke in der rechten oberen Ecke auf den Optionen Button.
  7. Wähle für den Aktualisierungsserver Kurzzeit-Support in der Drop-Down-Auswahl aus (Das ist der aktuelle Text - er könnte in Zukunft anders lauten).
    J25-component-joomla-update-select-support-en.png
  8. Klicke auf Speichern & Schließen.
  9. Es wird dann die installierte Joomla!-Version, die aktuellste Joomla!-Version und die Update-Paket-URL angezeigt.
    J25-component-joomla-version-update-en.png
  10. Falls das Update nicht angezeigt wird, gehe zu Erweiterungen  Update und drücke Cache leeren in der Toolbar. jetzt sollte das Update zu Joomla! 3 angezeigt werden.
  11. Vergewissere Dich nochmal, dass auch ganz sicher das Plugin "Angemeldet bleiben" dektiviert ist und dass ein Backup von diesem Status angefertigt wurde.
  12. Kicke auf den Installieren-Knopf.
  13. Von nun an wird das Upgrade eingespielt. Die Zeitdauer bis zur Fertigstellung ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wie Internet-Verbindung, Leistung des Servers u.s.w.
  14. Wenn alles Reibungslos verläuft, wird anschließend das neue Backend von Joomla! 3.x angezeigt.
    J32-administrator-overview-de.png
  15. Klicke auf den Cache löschen Button.
  16. gehe zu Erweiterungen  Verwalten  Datenbank und klicke oben links auf Reparieren.
  17. Wechsel unter Erweiterungen nun zur Ansicht Überprüfen und kontrolliere ob dort zu installierende Erweiterungen aufgelistet werden.
  18. Empfohlen aber nicht erforderlich: Repariere die Tabelleninhalte. (Fixing the assets table). Siehe unten für ein Tool das dies mit wenigen Klicks erledigt.
  19. Aktiviere jetzt wieder das Angemeldet bleiben Plugin.
  20. Gehe jetzt zum Frontend der Website ob alles angezeigt wird und auch ob es das richtige Template ist. Wenn ja, fahre mit den nächsten Schritten fort. Wenn nicht, siehe unter Häufige Migrations-Fehler.
  21. Mach ein Backup der Website.
  22. Wir empfehlen jetzt den Cache des Browsers zu leeren. Einige Browser, insbesondere Firefox behalten im Cache die alten 2.5-Dateien. Dann kann es zu Fehlfunktionen beim "Speichern" und "Speichern & Schließen" im Administrations-Bereich kommen.
  23. Gehe zu Inhalt  Beiträge  Optionen (oben rechts)  Reiter Bearbeitungslayout und stelle Versionen speichern auf Ja.
  24. Installiere ein neues Template oder andere Erweiterungen wenn etwas benötigt wird. Sichere öfters mit einem Backup.
  25. Konfiguriere die neuen Erweiterungen. Sichere öfters mit einem Backup.
  26. Teste alle Funktionen. Sichere öfters mit einem Backup.
  27. Wenn alles wie erwartet funktioniert, stelle Fehler berichten zurück auf Standard (System  Konfiguration  Reiter Server). Sichere die Einstellungen mit Speichern & Schließen.

Veröffentlichung Deiner Joomla! 3.x-Seite

  1. Wenn die Website für die Veröffentlichung bereit sit, lege ein letztes Backup der Joomla! 2.5-Site an. Stelle diese, falls nötig, in einem Unterverzeichnis oder Subdomain wieder her.
  2. Sichere die Joomla! 3.x-Site mit einem Backup und lege die Wiederherstellung im Root oder einer temporären Domain in einem neuen Webhosting-Account an.
  3. Teste nochmal alles Funktionen.
  4. Entferne die Joomla! 2.5-Site von dem Server nach ein paar Tagen. Es sei denn, es wurde die robots.txt Datei so angepasst, dass Suchmaschinen-Crawler die Seite nicht durchsuchen.
  5. Um Dateileichen und Sicherheitslücken zu vermeiden, entferne alle eventuell angelegten Entwicklungs-Websites an denen gearbeitet wurde. Alternativ sollten diese ebenso aktualisiert werden wie die Live-Website.

Wurden auf der Joomla! 2,5-Website während der Migration zu 3.x Daten geändert wurden, die auch auf der neuen sein sollen, sollten diese vor der Veröffentlichung der 3.x-Website dorthin verschoben werden, bevor diese live geht. Das kann manuell erfolgen (stelle sicher, dass die gleiche Benutzer-IDs - Reihenfolge behalten wird) oder mit Hilfe einer Daten-Import-Export-Erweiterung.

Empfohlene Tools

Advertisement