Planung einer Mini-Migration - Joomla 2.5 nach 4.x

From Joomla! Documentation

This page is a translated version of the page Planning for Mini-Migration - Joomla 2.5 to 4.x and the translation is 100% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎français

Eine Webseite von Joomla! 2.5 nach 4.x zu migrieren erfordert zwei (2) Mini-Migrationen. Die erste von 2.5.x nach 3.10.x. Die zweite von 3.10.x nach 4.x.

Grundsätzliches Vorgehen

  1. Selbsteinschätzung
  2. Planung
  3. Planung einer Mini-Migration - Joomla 2.5 nach 3.10
  4. Planung einer Mini-Migration - Joomla 3.10.x nach 4.x
  5. Joomla! 2.5 nach 3.10: Migration - Schritt für Schritt
  6. Joomla! 3.x nach 4.x: Migration - Schritt für Schritt

Überblick

Da zwei Migrationsschritte erforderlich sind, gibt es eine Reihe unterschiedlicher Anweisungen, da manche übersprungen werden können. Ein Überblick in Warum migrieren.

Auf der Webseite läuft 2.5. Die Mini-Migration erfolgt auf 3.5.1, stoppt und erfordert eine neuerliche Anmeldung. Die Migration stoppt bei 3.6.5 und erfordert wieder eine Anmeldung. Die Migration schließt mit 3.10.x ab. Anschließend die Mini-Migration auf 4.x.

Höchstwahrscheinlich muss das Template getauscht werden, da es kaum mit Joomla 2.5, 3 und 4 kompatibel ist. Deswegen vor dem Beginn in Joomla 2.5 das Standard-Template auf Beez3 ändern und bis Joomla 4.x verwenden. Dann Cassiopeia oder ein anderes Template wählen.

Zwischen den Schritten kann getestet werden. Das Frontend wird nicht sichtbar sein, bis alle Module in Beez3 eingerichtet sind. Dafür mit 'example.com/?tp=1' die Modul-Positionen anzeigen lassen, dann die Module zuordnen. So wird die Funktionalität getestet. Das Aussehen ist erst mit dem Template für Joomla 4 wichtig.

Im Backend testen, ob Beiträge, Module, Menüeinträge, etc. erstellt/bearbeitet werden können. Jeweils bei 3.5.1, 3.6.5, 3.10.x und 4.x.

Die Datenbank in 'Erweiterungen -> Verwalten' reparieren. Den Cache zwischen den einzelnen Updates in 'System' leeren. Zwischen jedem Schritt ein Backup erstellen!

Zu Beginn alle Erweiterungen kontrollieren und wenn möglich entfernen. Einfache Plugins und Erweiterungen in 4.x wieder installieren. Alternativ dazu Erweiterungen wie SPTransfer oder J2XML verwenden. Den Inhalt in die Joomla 4-Seite übernehmen.

Nach Migration auf 3.10.x Joomla! 3.x nach 4.x: Migration - Schritt für Schritt samt Kompatibilitätsprüfung (Pre-Update Check) folgen. Übrig gebliebene 2.5-Dateien entfernen.

Viel Erfolg!