Regeln für die Registrierung von Benutzern

From Joomla! Documentation

This page is a translated version of the page Setting user registration policy and the translation is 42% complete.

Outdated translations are marked like this.
Other languages:
العربية • ‎Deutsch • ‎English • ‎español • ‎فارسی • ‎français • ‎italiano • ‎Nederlands • ‎中文(中国大陆)‎
Copyedit.png
This Article Needs Your Help

This article is tagged because it NEEDS UPDATING. You can help the Joomla! Documentation Wiki by contributing to it.
More pages that need help similar to this one are here. NOTE-If you feel the need is satistified, please remove this notice.

Reason: rewrite article to flow better


==Was bedeutet Benutzerregistrierung?==

Login module example-de.png

Bis Joomla 3.4 war es Benutzern standardmäßig möglich, sich zu registrieren und damit Zugang zu weiteren Website-Ressourcen zu erlangen. Beispiel: Registrierte Benutzer können neue Beiträge oder Weblinks erstellen. Nun kann je nach Erfordernis der Joomla!-Website geregelt werden, wie sich Benutzer registrieren und welche Ressourcen verfügbar sind. Die Registrierung kann deaktiviert werden, das ist seit Joomla 3.4 Standard.

Benutzer registrieren sich für die Website mit dem "Registrieren"-Link des Anmelde-Moduls oder der Anmeldeseite. Nach der Registrierung melden sich Benutzer durch Eingabe von Benutzername und Passwort des selben Formulars an. Das Anmelde-Modul kann in einer oder mehreren Seiten in jeder Modulposition angezeigt werden. Oder es wird ein Menüeintrag verwendet, der Benutzer auf eine Seite mit dem Anmeldeformular leitet.

Die Benutzerregistrierung kann deaktiviert sein, aber das Anmeldemodul oder der Menüeintrag aktiviert bleiben. Dann wird keine "Registrieren"-Link angezeigt, Benutzer werden im Backend erstellt und können sich im Frontend anmelden. Damit ist die Kontrolle der Benutzerregistrierung gegeben.

==Nur manuelle Registrierung erlauben==

Wenn sich Benutzer im Frontend anmelden, aber sich keine Website-Besucher selbst registrieren sollen:

  1. die Benutzerregistrierung auf Nein setzen. Mehr dazu in Benutzer Optionen.
  1. ein Anmeldeformular auf der Website einrichten. Dafür gibt es diese Möglichkeiten:
    • das Anmeldeformular als Modul mit zugewiesener Modulposition. Wo das Modul genau angezeigt wird, ist vom verwendeten Template abhängig. Typische Position ist seitlich des Hauptinhaltes. Das Anmeldeformular kann bei einer oder mehreren Seiten angezeigt werden. Mahr dazu in Das Modul "Anmeldung" anpassen.
    • das Anmeldeformular in einem Menüeintrag. Nach Aufruf erscheint das Formular dort, wo sonst der Hauptinhalt zu sehen ist. Mehr dazu in Menüeintrag: Anmeldeformular.


==Benutzerregistrierung erlauben==

Damit sich Benutzern selbst registrieren und damit Zugang zu weiteren Website-Ressourcen erlangen, sind einige einfache Schritte nötig:

  1. Benutzer-Registrierung aktivieren (Seit Joomla 3.4 ist sie standardmäßig deaktiviert). Dazu wird das Feld Benutzerregistrierung in den Benutzeroptionen auf Ja geändert. Um zu erfahren, wie man das macht, siehe Änderung der Einstellungen zur Benutzerregistrierung.
  2. Optional: Stelle das Feld Gruppe für neue Benutzer in den Benutzeroptionen auf die Benutzergruppe ein, die selbst registrierte Benutzer erhalten, wenn sie den Registrierungsprozess abschließen. Normalerweise sollte das Feld auf Registriert gesetzt werden (das ist der Standardwert).
  3. Optional: Das Feld Kontenaktivierung durch in den Benutzeroptionen legt folgende Optionen fest:
    • falls es auf Keine gesetzt ist, wird das Benutzerkonto sofort aktiviert und der Benutzer kann sich sofort einloggen (auch wenn seine E-Mail-Adresse ungültig ist).
    • falls es auf Benutzer gesetzt ist, wird dem Benutzer per E-Mail ein Link zur Aktivierung seines Kontos zugesandt, bevor er sich einloggen kann.
    • falls es auf Administrator gesetzt ist, wird dem Benutzer per E-Mail ein Link zur Aktivierung seines Kontos zugesandt, bevor er sich einloggen kann. Dann werden alle Benutzer, die System-E-Mails erhalten und die Berechtigung haben, Benutzer anzulegen, benachrichtigt, um das Benutzerkonto des Benutzers zu aktivieren. Das ist die Standardeinstellung. Dies ist ein einfacher Validierungsschritt, denn um den Registrierungsprozess abzuschließen, muss der Benutzer eine gültige E-Mail-Adresse eingeben, auf die er Zugriff hat. Dadurch wird die Anzahl der Spammer verringert, die auf deiner Website Fake-Konten erstellen.
  4. Richte irgendwo auf deiner Website ein Anmeldeformular ein. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie du eines erstellen kannst:
    • Das Anmeldeformular ist ein Modul, das einem Modulplatz zugeordnet ist. Die genaue Stelle, an der das Login-Formular erscheint, hängt vom verwendeten Template ab. Typischerweise wird es in einer Spalte links oder rechts vom Hauptinhalt angeordnet sein. Es ist möglich, das Login-Modul auf einer oder mehreren Seiten der Website zu platzieren. Um zu erfahren, wie das geht, siehe Das Modul "Anmeldeformular" anpassen.
    • Das Anmeldeformular ist mit einem Menüpunkt verknüpft. Wenn man darauf klickt, erscheint das Anmeldeformular dort, wo sich normalerweise der Inhalt befinden würde. Informationen dazu enthält der Artikel Menüeintrag Anmeldeformular.

==Benutzerzugriff auf Ressourcen beschränken==