Eine Website vorübergehend offline stellen

From Joomla! Documentation

This page is a translated version of the page Taking the website temporarily offline and the translation is 94% complete.

Outdated translations are marked like this.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎Nederlands • ‎português

Es kann vorkommen, dass für kurze Zeit die Joomla!-Website für die Besucher nicht sichtbar sein soll. Dafür gibt es einen Schalter im Administrations-Backend, womit die Website offline gesetzt wird. Genauso leicht kann der Offline-Modus wieder zurückgenommen werden.

Eine Joomla! Website vorübergehend offline nehmen

Die Joomla! Website für die Besucher nicht verfügbar machen und mit einer einfachen Benachrichtigung ersetzen:

  1. Im Administrator-Backend anmelden. Weitere Informationen unter: An- oder Abmelden im Administrator-Backend.
  2. Den Global-Button im Kontrollzentrum oder Seite  Globale Konfiguration Joomla 2.5 oder System  Konfiguration in Joomla 3.x anklicken.
  3. Es gibt viele Optionen für die Konfiguration, die in separate Tabs aufgeteilt sind. Die Site-Registerkarte ist die erste angezeigte Ansicht; wenn nicht, auf den Tab "Site" klicken.
  4. Unter Website offline das Optionsfeld von Nein auf Ja wechseln Joomla 2.5 auf den Ja-Button klicken Joomla 3.x (siehe Bildschirmfotos unten).
  5. Optional: Den Offline-Text ändern, um Besuchern eine Erklärung zu geben, warum die Website nicht verfügbar ist.
  6. Auf den Speichern-Button der Werkzeugleiste klicken:
    • Der Speichern-Button der Werkzeugleiste speichert Änderungen und bleibt im Bearbeitungs-Formular.
    • Der Speichern & Schließen-Button speichert die Änderungen und kehrt in das Kontrollzentrum zurück.
  7. Eine Meldung bestätigt die Änderung der Einstellungen.

Joomla 2.5

Global-config-25-site-offline-en.png

Joomla 3.x

Global-config-3-site-offline-de.png

Um die Joomla!-Website wieder online zu stellen

Die obigen Schritte wiederholen und sicherstellen, dass der "Website offline"-Button auf "Nein" steht.

Erweitert

Die Website kann von Bots, Suchmaschinen und auf anderen Wegen direkt aufgerufen werden.

Die htaccess-Methode (über FTP-Zugang oder Control Center des Providers verwenden

Der Zugriff auf bestimmte Ressourcen der Website kann durch ein Passwortgeschützes Verzeichnis eingeschränkt werden.

Passwortgeschützes Verzeichnis mit "Hosting Control Panel oder per FTP":

Da jeder Provider ein eigenes Control Panel für die Webseite hat können wir hier nicht weiter darauf eingehen. Wenden Sie sich bitte an Ihren Provider um mehr Hilfe zu erhalten.

Eine Verzeichnisliste wird angezeigt

Auf das zu schützende Verzeichnis klicken

Benutzername und Passwort am Seitenende eingeben, "Add / modify authorized user" anklicken

Nach erfolgreichem Hinzufügen des Benutzers auf “Go Back” klicken

Um das Verzeichnis zu prüfen, ist nun ein Kennwort erforderlich, um über das Internet zugreifen zu können

Geben Sie den Namen der geschützten Ressource ein, eigentlich ist dies nur die Meldung, die im Anmeldefenster angezeigt wird. Markieren Sie dann den Benutzer, den Sie gerade aus der Liste der aktiven Benutzer erstellt haben, und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern unterhalb des Namens der geschützten Ressource..

Um sicher zu gehen das Dein Verzeichnis mit einem Kennwort geschützt ist, öffne Deinen Browser und besuche das Verzeichnis. Wenn der Browser eine Anmeldung abfragt, ist Dein Verzeichnis durch ein Passwort geschützt!