Template-Berücksichtigungen bei der Migration

From Joomla! Documentation

This page is a translated version of the page Template Considerations During Migration and the translation is 100% complete.

Other languages:
български • ‎català • ‎Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎Nederlands • ‎português do Brasil • ‎русский

Templates können manchmal die geplanten Abläufe einer Migration zunichte machen. Es muss aber nicht so sein. Mit ein wenig Vorbereitung versteht man die Fallstricke und findet die möglichen Optionen, um die Probleme zu umgehen.

Einleitung

Templates sind eine Erweiterung. Komponenten, Module und Plugins sind ebenfalls Erweiterungen.

Bei der Konfiguration der Migration, muß entschieden werden, was mit dem Template (es bestimmt das Aussehen der Website) zu tun ist.

Für die meisten Szenarien passen eine der folgenden Optionen:

  • Es wird ein erworbenes Template von einem Template-Club eingesetzt.
  • Es wird ein erworbenes Template von einem Template-Anbieter eingesetzt.
  • Es wird ein selbst erstelltes Template verwendet.
  • Es wird ein Standard-Template, welches zusammen mit der Joomla! Installation geliefert wurde verwendet (Joomla! 1.5 Standard-Templates sind Rhuk_milkway, JA Purity, Beez / Joomla! 2.5 Standard-Templates sind Atom- und zwei verschiedene Versionen von Beez). Diese wurden möglicherweise für den Einsatz angepasst oder unverändert übernommen.

Template Szenario beurteilen

Vor der Entscheidung was zu tun ist, sollte über das Aussehen der Website nachgedacht werden. Sollte das Design geändert werden, dann ist dies der richtige Zeitpunkt dafür. Einer der größten Vorteile warum ein neues Template eingesetzt werden sollte, sind die neuen Technologien und Funktionen der aktuellsten Templates. In Joomla! 1.5 standen beispielsweise noch keine responsiven Templates zur Verfügung (es sei denn, es wurde vor kurzem jemand damit beauftragt, es mobilgeräte-freundlich anzupassen) und auch zu Beginn des Joomla! 2.5 Lebenszyklusses waren mobile, schlanke und reaktionsschnelle Templates noch nicht nicht verbreitet.

Nehmen wir folgende Szenarien an:

Bei Einsatz eines Templates, das von einem Template-Club gekauft wurde

Das ist der einfachste und häufigste Fall. Bei einem gekauften Template von einem Template-Anbieter, gehe zu diesem und siehe nach, ob es eine Version des Templates für Joomla! 3 gibt. Wenn ja, bedenke die folgenden Hinweise. Prüfe ob die Joomla! 3 Template-Version responsiv ist, falls das nach der Migration benötigt wird. Beim Wechsel von Version 1.5 nach Version 3 können auch einige Unterschiede beim Template vorkommen. Soll die Website nach der Migration genau so aussehen, wie unter Version 1.5, sind möglicherweise Änderungen am Template nötig.

Bei der Migration von 2.5 nach 3.x kontrolliere, ob der Entwickler die Template-Versionen von 2.5 und 3.x in das gleiche Paket gepackt hat. Sind beide Versionen im gleichen Paket ist alles gut. Wenn nicht, frage beim Entwickler nach, welche Schritte für ein Upgrade zu beachten sind. Jetzt kommt es auf die Upgrade-Schritte des Entwicklers an.

Bei Einsatz eines Templates, das eine einmalige Anschaffung von einem Template-Anbieter war

Wurde ein Template von einem Template-Anbieter gekauft, war das meistens eine einmalige Anschaffung. Sieh mal beim Anbieter nach, ob er auch eine Version für Joomla 3.x anbietet. Wenn nicht, hast Du wahrscheinlich kein Glück, dennoch könnest Du versuchen, Kontakt mit dem Anbieter aufzunehmen, ob es eine Möglichkeit gibt das Template kompatibel mit Joomla 3.x zu machen.

Wenn das fehlschlägt, dann muss entweder:

  1. Ein neues Template gewählt werden.
  2. Das Template kompatibel mit Joomla! 3.x konvertieren. (Hinweis: kann möglicherweise nicht responsiv sein)

Punkt 1 erklärt sich von selbst. Wähle eine Vorlage von einem kommerziellen Template-Anbieter oder passe das Standard-Template Protostar das mit Joomla! 3.x installiert wurde (mehr über Protostar weiter unten). Punkt 2 ist nicht so einfach. Im folgenden Abschnitt sind Hinweise zu finden, wie ein vorhandenes Template kompatibel mit Joomla! 3 konvertiert wird.

Template Umwandlungen oder Template Migrationen

Template-Konvertierung von 1,5 nach 3.x

Template Umwandlungen von 1.5 nach 2.5

Template Umwandlungen von 2.5 nach 3.x

Es wurde ein eigenes Template angefertigt

Bei Einsatz eines individuell angefertigten Templates für die Joomla! 1.5 oder 2.5, muss dieses für Joomla 3 konvertiert werden um kompatibel zu sein. Siehe Links im vorherigen Abschnitt. Wird ein Experte gebraucht, der das vorhandene Template mit Joomla! 3.x kompatibel machen soll, siehe im Joomla! Ressourcen-Verzeichnis entweder unter Template Entwickler (en) oder in den Migration- & Upgradeservice (en) Kategorien nach.

Bei Einsatz eines Joomla! Standard-Templates

Joomla! 1.5 Standard-Templates sind Rhuk_milkyway, JA Purity und Beez. Joomla! 2.5 Standard-Vorlagen sind Atomic und zwei unterschiedliche Versionen von Beez. Das Template wurde eventuell deutlich angepasst oder im Original belassen. Bei Einsatz eines 2,5-Standard-Templates kann die Migration nach Joomla! 3.x mit einem One-Click-Update durchgeführt werden. Bei einem 1,5 Standard-Template, muss durch eine der oben genannten Schritte gegangen werden, um es für Joomla 3.x zu aktualisieren. (Sollte jemand der Meinung sein, dass diese Informationen falsch sind, kann er sich bitte als Autor eintragen und es korrigieren).

Vor der Entscheidung, ob man sein 1.5-Template nach Joomla! 3 konvertiert, sollte ernsthaft darüber nachgedacht werden, ob nicht doch ein ähnliches aktuelles Template in Frage kommt. Die Vorteile sind dass es billiger und schneller im Einsatz ist, als die Konvertierung des alten Templates. Wird das nicht gewünscht, konvertiere das alte und falls Du es nicht selbst machen kannst, besuche die Joomla! Resource Directory™.

Bei der Auswahl von Templates

  • Sieh die Angebote eines Template-Anbieters an, die Auswahl ist meistens überwältigend
  • Wenn es Dich überfordert, lege eine Pause ein, mach gegebenenfalls am nächsten Tag weiter
  • Erinnere Dich. Bei der Umsetzung wird bei weitem nicht alles ausgenutzt, was das Template kann.
  • Betrachte die Modulpositionen und Varianten des Templates
  • Drink genug Wasser während der Suche nach Templates und bewege Dich ab und zu (die Suche kann also lange dauern)

Einsatz des Standard-Templates Protostar in Joomla! 3.x

Dieser Abschnitt ist unvollständig. Wenn Du Kenntnisse zu diesem Thema hast, füge es bitte zu diesem Dokument hinzu. In der Zwischenzeit kann auch eine Google-Suche über die Anpassung von Protostar viele Ergebnisse außerhalb der Joomla! Docs bringen.

Joomla! LESS