Zugriffsberechtigungsliste (Access Control List-ACL)

From Joomla! Documentation

This page is a translated version of the page Access Control List and the translation is 100% complete.

Other languages:
العربية • ‎български • ‎বাংলা • ‎català • ‎dansk • ‎Deutsch • ‎English • ‎español • ‎eesti • ‎فارسی • ‎français • ‎हिन्दी • ‎magyar • ‎Bahasa Indonesia • ‎日本語 • ‎Nederlands • ‎Nederlands (informeel)‎ • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎русский • ‎Kiswahili • ‎Türkçe • ‎中文(中国大陆)‎

Zugriffssteuerungsliste (englisch: Access Control List) oder ZSL (englisch: ACL) ist laut Definition auf Wikipedia "eine Software-Technik, mit der Betriebssysteme und Anwendungsprogramme Zugriffe auf Daten und Funktionen eingrenzen können." In Joomla! können Administratoren zwei verschiedene Aspekte der Zugriffssteuerungsliste kontrollieren.

  • Welche Benutzer können Zugang zu welchen Teilen der Website erhalten? Ist zum Beispiel ein bestimmter Menüpunkt für einen bestimmten Benutzer sichtbar? Können nur registrierte Benutzer eine Seite sehen, während sie allen anderen versperrt ist? Vielleicht ist ein Menüpunkt für alle Benutzer außer jenen mit Editor- oder besseren Rechten verborgen.
  • Welche Aufgaben oder Aktionen kann ein Benutzer für oder mit einem bestimmten Objekt vornehmen? Zum Beispiel könnte ein Benutzer, der der Gruppe "Editor" zugeordnet ist, das Recht besitzen, Beiträge zu erstellen oder auch nur bestehende Beiträge zu editieren. Die ZSL-Einstellungen könnten das Erstellen und Editieren oder auch das Ändern der Beitragskategorie, Hinzufügen von Tags oder eine beliebige Kombination von Berechtigungen gewähren.

Für die Joomla! 2.5-Versionen wurde die Implementierung der ZSL grundlegend geändert, wodurch eine größere Flexibilität bei Gruppen und Berechtigungen gewährleistet wird.



Weitere Beschreibungen (en)

Versionen

Tutorials